AKTUELLE INFO

22.09.2020 18:16

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen! 

Mit diesem Schreiben möchten wir euch ein update zu unserem weiteren Fahrplan unserer Vereinigung geben! 

Das Corona-Virus (Covid-19) ist in aller Munde - Menschen werden krank, wirtschaftliche und soziale Aktivitäten werden stark reduziert und Veranstaltungen fallen überall aus. Diese Zeit ist für niemanden einfach - auch nicht für unsere Meistervereinigung und unseren Mitgliedern. Und um die soll es heute gehen. 

Wir befinden uns derzeit in einer Phase, wo die Maßnahmen leider stetig wieder verschärft werden. Von einem Weg zurück in die alte "Normalität" noch lange nicht gesprochen werden. Vieles hat sich nachhaltig verändert und diese Veränderung hat auch in unserem Vereinswesen nicht Halt gemacht.

Auch wenn kleinere Veranstaltungen wieder erlaubt sind, heißt das noch lange nicht, dass der Vereinsalltag wie früher abgehalten werden kann. Es wird nach wie vor an vielen Maßnahmen, wie z.B. keine großen Menschenansammlungen, Abstandsempfehlungen und Maskenpflicht festgehalten. Daher ist es uns derzeit auch nur sehr eingeschränkt möglich, Vorstandssitzungen abzuhalten. 

Mittlerweile betrifft es aber bei weitem nicht mehr nur Maßnahmen einzelner Personen, wie gründliches Händewaschen oder in Einwegtaschentücher zu niesen. Ein Mindern der sozialen Kontakte im Alltag und meiden von überfüllten Orten oder Plätzen gehört mittlerweile ebenso zur wichtigen Prävention des Virus. Vor allem vom Kontakt mit „Risikopatienten“ wie älteren Personen wird nach wie vor abgeraten – zum Schutz dieser.

Genau hier wird es für die unsere Vereinigung schwierig, denn bei uns ist eine Durchmischung mehrerer Generationen absolut normal. Unsere Vereinigung dient bekanntlich in den allermeisten Fällen der Pflege von sozialen Kontakten. 

Aus oben genannten Gründen hat sich daher der Vereinsvorstand einstimmig dafür ausgesprochen, heuer keine Veranstaltungen mehr durchzuführen! Dies betrifft leider auch unsere Weihnachtsfeier, die wir hiermit ebenfalls offiziell „ins Wasser“ fallen lassen.

Des Weiteren haben wir im Vorstand beschlossen, die Mitgliedsbeiträge für das kommende Jahr 2021 anzurechnen. Dies bedeutet, die einbezahlten Mitgliedsbeiträge gelten auch für das Kalenderjahr 2021 vollumfänglich. 

Da wir aus heutiger Sicht leider keinerlei Aussagen treffen können, welche Veranstaltungen nächstes Jahr möglich sein werden (Ideen hätten wir schon einige), können wir nur hoffen, möglichst rasch, in unseren altgewohnten Alltag wieder zurückkehren zu dürfen! 

In diesem Sinne wünschen wir euch und euren Familien vor allem Gesundheit und das wir unsere Aktivitäten im nächsten Jahr möglichst rasch wieder aufnehmen können. 

Im Namen des Vereinsvorstandes!
Wolfgang Greilinger
SMVW - Schriftführer

Zurück